Temp.: 26,2 °C
Wettersymbol
  • Gemeinde mit Herz

    Ferienregion an der sonnigen Terrassenmosel

  • Ehrenburg

    Abenteuer Burg

    Die Ehrenburg in Brodenbach

  • Gemeinde mit Herz

    Ferienregion an der sonnigen Terrassenmosel

  • Wandern in Brodenbach

    Wanderregion Brodenbach

    Traumpfade erleben

  • Moselbogen

    Herrliche Aussicht

    Wanderregion mit Leib und Seele

Pressemitteilung der Ortsgemeinde Brodenbach KW51

Weihnachtsgrüße

Zwar ist das Jahr an Festen reich,
Doch ist kein Fest dem Feste gleich,
Worauf wir Kinder Jahr aus Jahr ein
Stets harren in süßer Lust und Pein.

O schöne, herrliche Weihnachtszeit,
Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
Teilt seine lieben Gaben aus.

Und ist das Häuschen noch so klein,
So kommt der heilige Christ hinein,
Und Alle sind ihm lieb wie die Seinen,
Die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen.

Der heilige Christ an Alle denkt,
Ein Jedes wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freu'n und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein.
 
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Wir wünschen allen Einwohnern ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017!

Jens Firmenich   Jörg Winter   Andreas Griebel
Ortsbürgermeister   1. Beigeordneter  2. Beigeordneter


Einstimmen auf Heilig Abend

Am Samstag, 24.12.2016 findet ab 15.30 Uhr auf dem Börsenplatz in Brodenbach das musikalische Einstimmen auf Heilig Abend statt. Alle Bürgerinnen und Bürger, Freunde Gäste sind herzlich eingeladen. Der Musikverein Brodenbach freut sich auf zahlreiche Besucher.

gez.
Jens Firmenich
Ortsbürgermeister


Straßen- und Gehwege streuen

Bei Glätte sind Gehwege, Fußgängerüberwege und besonders gefährliche Fahrbahnstellen im Bereich von allen Grundstücken innerhalb der Ortslage(n) zu streuen. Soweit kein Gehweg vorhanden ist, gilt als Gehweg ein Streifen von 1,50 m entlang der Grundstücksgrenze. Die öffentlichen Flächen in diesem Bereich sind, wenn erforderlich mehrmals am Tag zu räumen und zu streuen, so dass während der allgemeinen Verkehrszeiten auf den Gehwegen und Fahrbahnen keine Rutschgefahr besteht.

Wir bitten um Beachtung, dass ein schuldhaftes Unterlassen der Räum- und Streupflicht eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

gez.
Jens Firmenich
Ortsbürgermeister

Zurück