Temp.: 16,0 °C
Wettersymbol
  • Gemeinde mit Herz

    Ferienregion an der sonnigen Terrassenmosel

  • Ehrenburg

    Abenteuer Burg

    Die Ehrenburg in Brodenbach

  • Gemeinde mit Herz

    Ferienregion an der sonnigen Terrassenmosel

  • Wandern in Brodenbach

    Wanderregion Brodenbach

    Traumpfade erleben

  • Moselbogen

    Herrliche Aussicht

    Wanderregion mit Leib und Seele

Pressemitteilung der Ortsgemeinde Brodenbach KW14

Erkundungsbohrungen des Landesbetriebes Mobilität auf der L 206 in Brodenbach stoßen auf Wiederstand

•    Bei Erkundungsbohrungen wurden bereits zwei Versorgungsleitungen gekappt.
•    Ortsbürgermeister beanstandet fehlende Überwachung und nicht ordnungsgemäße Durchführung der Bohrungen.


Im Rahmen von Erkundungsarbeiten / Erkundungsbohrungen im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität wurden bereits zwei Versorgungsleitungen zerstört. So wurde am Donnerstag, 21.03.2019 eine Leitung des Rhein-Hunsrück-Wasser Zweckverbandes und am Freitag, 22.03.2019 eine Leitung der Deutschen Telekom beschädigt. Die Folge der Zerstörung der Wasserleitung war eine Abschaltung der Wasserversorgung in mehreren Straßen in der Ortslage Brodenbach und im Ortsteil Ehrenburgertal für ca. 8 Stunden. Die Folge der Beschädigung der Telekom-Leitung am Freitag, 22.03.2019 dauert noch an. Betroffen sind die Ortsteile Kröpplingen, Ehrenburgertal und der Ehrenburg, sowie in Teilen der Rhein-Mosel-Straße (inklusive dem Campingplatz) in Brodenbach.

Unmittelbar neben den Bohrungen verlaufen weitere Ver- und Entsorgungsleitungen, z. B. ein Abwasserkanal der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und ein Lichtwellenkabel der FA Innogy.

„Es dürfte lediglich Zufall sein, dass diese Leitungen bisher nicht beschädigt wurden“, so Ortsbürgermeister Firmenich. Nachdem innerhalb von 24 Stunden bereits zwei Leitungen beschädigt wurden, hatte sich der Ortsbürgermeister eingeschaltet und konnte mit der ausführende Firma einvernehmlich einen vorrübergehenden Baustopp erwirken. Hintergrund dieser ungewöhnlichen Maßnahme ist, dass die Arbeiten unmittelbar neben einem neuen Lichtwellenkabel durchgeführt wurden und die bauausführende Firma von dieser Leitung keine Kenntnisse hatte.

Darüber hinaus kritisiert der Ortsbürgermeister den Sinn der Maßnahme. So stellt er die Frage nach dem Erkenntnisgewinn dieser (Erkundungs-) Maßnahmen. „Hier werden auf engstem Raum in einer Häufigkeit die Erkundungsbohrungen durchgeführt, dass erhebliche Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Maßnahme bestehen“ so Firmenich.

Die Ortsgemeinde fordert daher die unverzügliche Einstellung der Bohrungen im Bereich des sog. Bauabschnitts 2 zwischen der Ortslage Brodenbach und dem Campingplatz. Ortsbürgermeister Firmenich äußert erhebliche Kritik gegenüber dem Auftraggeber und hier insbesondere im Hinblick auf die Bauüberwachung und die Ausführung der Bohrungen. „Vor jeder Bohrungen müssen zwingend ordnungsgemäße Suchschächte angelegt werden“, so Ortsbürgermeister Firmenich. Außerdem sei eine ordnungsgemäße Bauüberwachung seitens des Auftragsgebers sicherzustellen, so der Ortschef. Dazu gehört auch eine vollständige Auskunft bei allen Versorgungsunternehmen einzuholen und die ausführende Firma ordnungsgemäß einzuweisen.

Zuständig für die Gesamtmaßnahme ist der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, Ravenestraße 50, 56812 Cochem, Tel.: 02671 / 983-0, Fax: 02671 / 983-6900, E-Mail: lbm@lbm-cochem.rlp.de.


Mitteilung an die Senioren

Am Freitag, dem 12.04.2019 um 15.00 Uhr halten wir die Andacht zum „Schmerzhaften Freitag“ in der Rosenkranzkapelle im Ehrenburger Tal.
Nach der Andacht treffen wir uns bei Kaffee und Kuchen zu einem gemütlichen Beisammensein im Gasthaus Vogelsang.

Herzliche Einladung an Alle

Das Senioren-Team


Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde des Ortsbürgermeisters findet am
Freitag, 12.04.2019 in der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr im Gemeindebüro Rhein-Mosel-Str. 4, 56332 Brodenbach statt.

Darüber hinaus können unter 02605-4723 weitere Termine vereinbart werden.

gez.
Jens Firmenich
Ortsbürgermeister


Aktion „Saubere Landschaft“ 2019

Der Saubermannstag der Ortsgemeinde Brodenbach findet am Samstag, 13.04.2019 statt. Treffpunkt ist um 08:00 Uhr auf dem Parkplatz der Heilig-Kreuz-Kirche in der Salzwiese. Innerhalb der Gemarkung Brodenbach sollen zahlreiche Wanderwege gepflegt werden.

Folgende Arbeitsbereiche wurden festgelegt:
1.    Geländer / Gitter am Kiegerehrenmal streichen
2.    Gehweg L 206 und Bereich der Brücke L 206 über den Ehrbach frei schneiden
3.    Sitzmöbel im Außenbereich streichen
4.    Moselvorgelände / Bachauslauf – Säuberungen
5.    Sonnenringpfad - Instandsetzung des Weges
6.    Gilbertslay – Absturzsicherung
7.    Kanaltrasse Regenabschläge herstellen

Der Bedarf an Helfern ist entsprechend groß. Über eine zahlreiche Beteiligung der Ortsvereine, Bürgerinnen und Bürger und natürlich der Jugend würden wir uns daher sehr freuen.

Der Verkehrsverein Brodenbach organisiert zum Frühstück ein Lunchpaket und die Mittagsverpflegung.

gez.
Jens Firmenich
Ortsbürgermeister

 

Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Brodenbach

Sitzungstermin:        11.04.2019
Sitzungsbeginn:    20:00 Uhr
Sitzungsort:        Gemeindesaal "Alte Schule", Rhein-Mosel-Str. 4, 56332 Brodenbach

Tagesordnung des öffentlichen Teils:

 1      DSL-Breitbandversorgung;
Beratung und Beschlussfassung über die Zustimmung zur Aufgabenübertragung an die Verbandgemeinde Rhein-Mosel für die Stellung eines Zuwendungsantrages, Übernahme der Eigenanteile der Ortsgemeinden sowie der Stadt und über den Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages    
        
 2      Beratung und Beschlussfassung über Bauangelegenheiten;
a. Bauantrag, Flur 15, Flurstücksnummer 6, Waldstraße    
        

Brodenbach, den 01.04.2019
gez.
Jens Firmenich
Ortsbürgermeister

Zurück